DiagnoseFix

Diagnostikprogramm für Kieferorthopäden

Historisches

DiagnoseFix ist ein umfangreiches Softwareprodukt unter Windows. Die Entwicklung geht auf über dreizig Jahre Erfahrung in Diagnostiksoftware zurück.:   1981 erste Anfänge mit FRS-Auswertungen unter dem Betriebssystem CP/M auf Rechnern mit Z80-CPU   1983 erstes FRS-Programm zur Bergenanaylse auf einem Apple IIe-Rechner in der Abteilung von Prof. A. Hasund in Hamburg, Kurse zur Computeranwendung in der KFO-Diagnostik.  

  Weitere Programmentwicklungen unter MSDOS auf IBM-kompatiblen Rechnern, als Eingabegeräte wurden verschiedenste Digitizertypen verwendet, Aufnahme von Modellauswertungen mit der Eingabe über elektronsichen Messchieber. Vertrieb der ersten größeren Programmversion „BAP“ (Bild-Analyse-Programm) unter MSDOS. Aus BAP wurde unter MSDOS das Programm „DiagnoseHelfer“, weit über einhundert Anwender, parallel Vertrieb von Digitizern, speziellen Leuchtkästen und weiterem Zubehör. Vertrieb und Kooperation mit Krupp-Medizintechnik für den KFO-Laser.   Seit dem Jahr 2000 komplette Neuentwicklung des Programmes „DiagnoseFix“ unter Windows und Vertrieb innerhalb der „Diagnostik Wingberg GmbH“, seit2017 als Einzelunternehmen.